Herzlich Willkommen auf der Seite Trockner Kaufen

Sie wollen einen Trockner kaufen und Wissen nich worauf Sie achten sollen? Dann sind Sie hier genau richtig. Auf dieser Seite gebe ich Ihnen einen kleinen Einblick in das Themengebiet Trockner. Sie finden hier Informationen über die verschiedenen Arten von Trocknern, vom Abluftrockner bis zum Multitalent Waschtrockner ist hier alles vertreten.

Außerdem gebe ich Ihnen die besten Tipps zum Trockner kaufen in meinem Ratgeber.

AEG Lavatherm T67680IH3
Kundenbewertung
Trocknerart Wärmepumpentrockner
Fassungsvermögen 8KG
Energieeffizienzklasse A
Produktpreis 618,99
Details Produktbeschreibung ›
Jetzt bei Amazon kaufen*
618,99 € 1329,00
Vergleichen (max. 3)


Allgemeines zum Thema Trockner

Die Geschichte des Trockners reich bis ins Jahr 1800 zurück. Zu dieser Zeit wurde in Frankreich der erste Handbetriebene Trockner erfunden. Am Anfang des 20. Jahrhunderts kamen langsam die ersten elektrischen Trockner auf den Markt. Im Jahr 1958 wurde von der Firma Miele der erste europäische Trockner entwickelt. Das Grundprinzip des Trockners ist bis heute unverändert geblieben. Lediglich das Design und die weiteren Funktionen haben sich mit der Zeit verändert.

 

Funktionsweise eines Wäschetrockners

Am Anfang des Trocknungsvorganges wird das Wasser durch das schleudern in der Trommel „mechanisch“ entfernt. Nach dem Schleudervorgang ist der Wasseranteil der Wäsche auf ca. 40% gesunken. Da das Wasser an die Fasern der Kleidung gebunden ist, ist auf diese Art kein besserer Trocknungsgrad zu erreichen.

Um einen besseren Trocknungsgrad zu erreichen, wird anschließend der restliche Wasseranteil verdampft. Wenn Sie sich für die genauere Funktionsweise der einzelnen Trocknertypen interessieren, folgen Sie bitte den folgenden Links.

Produktempfehlungen

BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS ANGEBOT
1 Beko DC 7130 Kondenstrockner / B / 504 kWh/Jahr / 7 kg / Weiß / Elektronische Feuchtemessung / unterbaufähig - 1 Beko DC 7130
Produktbeschreibung › € 298,95 *

* inkl. MwSt. | am 28.11.2016 um 17:14 Uhr aktualisiert

2 Beko DV 7120 Ablufttrockner / C / 7 kg / 514 kWh/Jahr / Weiß / Programmablaufanzeige / Knitterschutz - 1 Beko DV 7120
Produktbeschreibung › € 245,00 *

* inkl. MwSt. | am 28.11.2016 um 17:12 Uhr aktualisiert

3 AEG L75674NWD Waschtrockner / 954 kWh / 7 kg / weiß / Wolletrockenprogramm - 1 AEG Lavamat L75674NWD
Produktbeschreibung › € 633,99 *

* inkl. MwSt. | am 28.11.2016 um 17:21 Uhr aktualisiert

4 AEG Lavatherm T67680IH3 Wärmepumpentrockner / A+++ / 177 kWh/ Jahr / 8 kg / weiß / Wolle und Seide Programm / Einfache Filterreinigung - 1 AEG Lavatherm T67680IH3
Produktbeschreibung › € 618,99 *

* inkl. MwSt. | am 28.11.2016 um 17:18 Uhr aktualisiert

5 Beko DCU 7330 Kondenstrockner / B / 504 kWh/Jahr / 7 kg / Weiß / Multifunktionsdisplay / Knitterschutz - 1 Beko DCU 7330
Produktbeschreibung › € 338,99 *

* inkl. MwSt. | am 28.11.2016 um 17:12 Uhr aktualisiert

6 Zanussi ZTE7101P Ablufttrockner / C / 7 kg / Weiß - 1 Zanussi ZTE7101P Ablufttrockner
Produktbeschreibung › € 277,79 *

* inkl. MwSt. | am 28.11.2016 um 17:18 Uhr aktualisiert

Der Trockner Kaufen – Kaufratgeber

Hier finden Sie unseren Trockner Kaufratgeber.

trockner kaufen

Wo sollte ich meinen Trockner kaufen?

    1. Im Fachgeschäft:
      1. Vorteile: Gute Beratung, persönlicher Ansprechpartner
      2. Nachteile: nur wenige Modelle zur Auswahl, meist teurer als im Internet, in großen Elektronikmärkten teilweise kein geschultes Personal
    2. Im Internet:
      1. Vorteile: deutlich größere Auswahl als im Fachgeschäft, meisstens deutlich günstiger, bequem vom Sofa aus bestellen und bis zur Tür liefern lassen, viele Kundenrezensionen
      2. Nachteile: keinen persönlichen Ansprechpartner, keine persönliche Beratung
    3. Meine persönliche Empfehlung für den Trockner kauf ist Amazon. Amazon bietet ein gute Auswahl, guten Kundenservice und meisstens die besten Preise. Ausserdem nimmt der Bestellvorgang nur wenige Minuten in Anspruch und Sie haben verschiedene Bezahlmöglichkeiten.

 

Welche Art von Wäschetrockner ist der Richtige für mich?

    1. Der Ablufttrockner: Bei einem Ablufttrockner wird die feuchte Luft aus dem Trockner durch einen Schlauch direkt nach draußen geleitet. Daher benötigen Sie eine Fensteröffnung oder einen Raumdurchbruch für das Abluftrohr. Außerdem benötigen Sie genügend Frischluft, da die Raumluft zum Trocknen genutzt wird.
    2. Der Kondenstrockner: Der Kondenstrockner behält die Luft in einem geschlossenen Kreislauf. Die Feuchtigkeit der Wäsche wird kondensiert und in einem Sammelbehälter der Regelmässig geleert werden muss gesammelt. Bei manchen Modellen ist es möglich das Wasser über einen Schlauch direkt ins Abwassersystem zu leiten.
    3. Der Wärmepumpentrockner: Der Wärmepumpentrockner ist wie ein Kondenstrockner, arbeitet aber mit innovativer Wärmepumpentechnologie. Die Luft bleibt auch hier in einem geschlossenen Kreislauf. Die Wärmepumpe heizt die Zuluft immer wieder auf und ist dadurch deutlich sparsammer (ca. 50%) als ein Kondenstrockner.
    4. Der Waschtrockner: Der Waschtrockner ist eine Kombination aus zwei geräten. Er kann Wäsche waschen und trocknen. Dadurch haben Sie einen enormen vorteil: Sie sparen sich den Platz für ein zweites Gerät. Allerdings benötigen Sie pro Waschgang zwei Trocken durchgänge, da immer nur die hälfte einer Waschladung getrocknet werden kann. Um die Trockenwärme zu kühlen, benutzen Waschtrockner Wasser.  Das macht sich in einem erhöhtem Wasser und Stromverbrauch bemerkbar.
    5. Welche Bauform ist die richtige für mich?
      1. Freistehende Geräte: Freistehede Trockner können an beliebigen Orten aufgestellt werden. Es gibt die sogenannten Frontlader, diese werden von der vorderseite be- und entladen und es gibt die sogenannten Toplader, diese werden von oben be- und entladen. Wenn das Gerät in eine Nische passen soll, messen Sie vor dem Kauf den Standort genau aus und vergleichen Sie die gemessenen Werte mit den angegebenen Maßen.
      2. Einbaufähige Geräte: Einbaufähige Trockner lassen sich zum Beispiel in Regale oder Küchenzeilen integrieren.
      3. Ausserdem sollten Sie darauf achten ob die Tür für Ihren Standort zur richtigen Seite öffnet. Bei manchen Trocknern lässt sich der Türanschlag umbauen.

 

Wie groß muss die Füllmenge für mich sein?

    1. Benutzen Sie den Wäschetrockner eher selten, reicht ein Gerät mit kleinerem Fassungsvermögen.
    2. Trocknen Sie häufig große Kleidungsstücke wie zum Beispiel Bettwäsche, dann sollten sie auf eine größere Füllmenge achten.
    3. Leben viele Personen in Ihrem Haushalt und Sie waschen häufig, sollten Sie auch einen Trockner mit größerer Füllmenge vorziehen.

 

Welche Energieeigenschaften sind für mich wichtig?

  1. Die Füllmenge: Wählen Sie anhand ihrer Waschgewohnheiten und Haushaltsgröße die zu Ihnen passende Trommelgröße. Diese ist auf dem Energielabel angegeben.
  2. Die Energieeffizienzklasse: Die Energieeffizienzklasse ist eingeteilt in A (niedriger Energieverbrauch) bis G (hoher Energieverbrauch). Der auf dem Energielabel angegebene Energieverbrauch in kwh bezieht sich auf einen Norm-Wäscheposten, der mit 1000 Umdrehungen pro Minute geschleudert wurde. Geräte mit Wärmepumpentechnik haben eine gute Energieeffizienz und senken so deutlich Ihre Stromkosten.

 

Wie laut darf mein Trockner sein?

  1. Überlegen Sie sich vor dem Kauf an welchem Standort Sie Ihren Trockner aufstellen.
  2. Steht der Trockner im Keller wo sich die meisste Zeit niemand anders aufhält spielt die Lautstärke keine allzu große Rolle.
  3. Wenn Sie planen den Trockner in der Küche oder im Bad aufzustellen, dann sollten Sie auf eine möglichst geringe Lautstärke achten. Hierbei sind geräte unter 45dB kaum lauter als eine leise Unterhaltung.

Auf dem Energielabel des Gerätes finden Sie auch die Lautstärke in Dezibel. Der Geräuschpegel eines durchschnittlichen Trockners ist ungefähr so wie in einer Kantine. Es gibt aber auch leisere und deutlich lautere Modelle.

Kann ich alle Textilien im Wäschetrockner trocknen?

  1. Nein, achten Sie immer auf die Pflegesymbole auf dem Etikett des Kleidungsstückes. Ein Kasten mit innenliegendem Kreis ziegt das Trocknersymbol. Dieses wird durch einen Punkt, zwei Punkte oder ein Kreuz ergänzt.
    1. Trocknersymbol mit Kreuz: Nicht im Trockner trocknen.
    2. Trocknersymbol mit einem Punkt: Trocknung nur bei reduzierter Temperatur.
    3. Trocknersymbol mit zwei Punkten: Trocknung im Normalprogramm möglich.
  2. Baumwolle oder Leinen können im Wäschetrockner etwas einlaufen.
  3. Gewebte und synthetische Kleidungsstücke können in der Regel problemlos gewaschen werden.
  4. Daunen, Seide und Wolle sollten Sie nur in Wäschetrocknern mit Sonderprogrammen trocknen.
  5. Textilien mit Schaumstoffeinlagen oder Schulterpolstern dürfen nicht in den Wäschetroclner, da diese schmelzen können.

Nicht TrocknenTrocknung im NormalprogrammTrocknung bei Reduzierter Temperatur

 

 

 

 

 

Welcher Hersteller ist der richtige?

Wir empfehlen die namenhaften Hersteller wie AEG, Siemens, Bosch und Bauknecht. Diese sind schon lange am Markt und haben dementsprechend viel Erfahrung auf dem Gebiet. Sie zeichnen Sich durch Langlebigkeit und Zuverlässigkeit aus. Für den kleineren Geldbeutel empfehlen wir den Hersteller Beko – auch hier erhalten Sie ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

 

Trockner kaufen – Fazit

Fazit
Wenn Sie sich nicht vor den höheren Anschaffungskosten scheuen, sollte Ihre Kaufentscheidung am besten auf einen Wärmepumpentrockner fallen. Die mehrkosten bei der Anschaffung hole

n Sie durch den deutlich geringeren Energieverbrauch schon nach wenigen Jahren wieder rein.

Haben Sie nur ein sehr geringes Budget für den Trocknerkauf, sollten Sie sich für einen Ablufttrockner entscheiden. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass ein geeigneter Wanddurchbruch für die Abluft benötigt wird.

Haben Sie keinen Wanddurchbruch, wollen aber trotzdem nicht soviel Geld wie für einen  ausgeben, empfehle ich Ihnen einen Kondenstrockner. Kondenstrockner lassen sich fast überall aufstellen.

Sie wohnen in einer kleinen Wohnung und haben keinen Platz Wäschetrockner und Waschmaschine als einzelne Geräte aufzustellen? Dann ist ein Waschtrockner die richtige wahl.

Weitere Informationen zu den anderen Trocknerarten erhalten Sie hier:

 

Hier finden Sie noch allgemeine Tipps und Tricks.

 

Produktempfehlungen

BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS ANGEBOT
1 Beko DC 7130 Kondenstrockner / B / 504 kWh/Jahr / 7 kg / Weiß / Elektronische Feuchtemessung / unterbaufähig - 1 Beko DC 7130
Produktbeschreibung › € 298,95 *

* inkl. MwSt. | am 28.11.2016 um 17:14 Uhr aktualisiert

2 Beko DV 7120 Ablufttrockner / C / 7 kg / 514 kWh/Jahr / Weiß / Programmablaufanzeige / Knitterschutz - 1 Beko DV 7120
Produktbeschreibung › € 245,00 *

* inkl. MwSt. | am 28.11.2016 um 17:12 Uhr aktualisiert

3 AEG L75674NWD Waschtrockner / 954 kWh / 7 kg / weiß / Wolletrockenprogramm - 1 AEG Lavamat L75674NWD
Produktbeschreibung › € 633,99 *

* inkl. MwSt. | am 28.11.2016 um 17:21 Uhr aktualisiert

4 AEG Lavatherm T67680IH3 Wärmepumpentrockner / A+++ / 177 kWh/ Jahr / 8 kg / weiß / Wolle und Seide Programm / Einfache Filterreinigung - 1 AEG Lavatherm T67680IH3
Produktbeschreibung › € 618,99 *

* inkl. MwSt. | am 28.11.2016 um 17:18 Uhr aktualisiert

5 Beko DCU 7330 Kondenstrockner / B / 504 kWh/Jahr / 7 kg / Weiß / Multifunktionsdisplay / Knitterschutz - 1 Beko DCU 7330
Produktbeschreibung › € 338,99 *

* inkl. MwSt. | am 28.11.2016 um 17:12 Uhr aktualisiert

6 Zanussi ZTE7101P Ablufttrockner / C / 7 kg / Weiß - 1 Zanussi ZTE7101P Ablufttrockner
Produktbeschreibung › € 277,79 *

* inkl. MwSt. | am 28.11.2016 um 17:18 Uhr aktualisiert